Little words can mean a lot

In meiner Englisch-Klasse meinte man, die vielen kleinen, kurzen englischen Wörter seien doch gut für die Rhythmen der Pop- und Rap-Musik. Aber beim Lernen täte man sich schwer mit diesen Kurzwörtern, weil es so viele davon gäbe, z.B. die mit den zwei Buchstaben. Wirklich so viele? Ein Schüler hatte sie in genialer Weise schnell erfasst und präsentierte dazu folgende Grafik an der Tafel:Die Ausbeute mit nur 25 Wörtern ist also gar nicht so groß (im Deutschen noch kleiner), aber diese Wörter kommen eben sehr häufig vor. (Ausrufe wie AH, HI und Akronyme wie OK oder IT sind hier nicht berücksichtigt.) Dieses häufige Vorkommen der Zwei-Buchstaben-Wörter beobachten wir auch hierzulande, denn sie sind Bestandteil vieler unserer Anglizismen. Hierzu eine Auswahl von Beispielen:

Mit meinem PICKUP fahre ich zur Tankstelle zum FILL-UP und danach zum DRIVE-IN. Dort hole ich mir einen COFFEE-TO-GO. Diese Gegend war früher mal eine NO-GO-Area mit vielen Demos mit viel NO auf den Plakaten und so manchem SITIN, sodass die Polizei öfter mal einen ROUNDUP versuchte. Aber jetzt kümmere ich mich erst einmal um meine TO-DO-Liste. Morgen bin ich ja beim Arzt zum CHECKUP und übermorgen dann im Flughafen am CHECKIN. Nach dem SETUP und STANDBY meiner Geräte heißt es auf meiner Fernbedienung GO TO. Und bei Spitzensportlern heißt es ja oft: GO (for gold), aber natürlich erst nach einem WARMUP und das alles ohne MAKE-UP, versteht sich.

Diese Auswahl macht deutlich: Das kleine Wörtchen UP gibt hier den Ton an, wie z.B. in: BLOWUP, GROWUP, STANDUP, GETUP, BREAKUP, FOLLOWUP, START-UP, HOLDUP, PULLUP, CLEANUP, HURRYUP, SPEAKUP, TURNUP, BACKUP, KEEPUP, BUCKLEUP, RUNUP, HANDSUP, THUMBSUP. Aber es gibt auch UPSTAIRS, UPGRADE, UPDATE etc. Die Liste ist nach unten hin offen.

Doch nun noch einmal zurück zu meiner Englischklasse: Die bekam drei Texte mit unterschiedlicher Länge und wachsendem Schwierigkeitsgrad. Nach Maßgabe des klassischen ‚Cloze‘-Tests* sind darin alle Wörter mit zwei Buchstaben ausgespart und müssen eingesetzt werden. (*Das Kunstwort ‚cloze‘ bezieht sich auf ‚closure‘ und meint also Schließung. Im klassischen ‚Cloze‘-Test ist in einem narrativen Text jedes siebte oder achte Wort ausgespart und muss eingefügt werden.)

Aufgabe 1: Ein Gedicht von Michael Rosen

Simplicity ___ Electricity
The simplicity ___electricity ___ that ___ never tires ___ going down wires.
The invention ___ plugs was ___ stop mugs who touch wires becoming electric fires.
The simplicity ___ electricity ___ that ___ seems ___ know ___ cannot flow through plastic. FANTASTIC!

Aufgabe 2: Shipwrecked

A shipwrecked man after three years ___ a lonely island was happy when ___ saw a ship coming ___ his island. A sailor ___ a small boat came ___ the shore and jumped out ___ ___. ___ offered the man a pack ___ newspapers: “The captain wants you ___ read what ___ going ___ ___ the world and then let ___ know ___ you want ___ ___ rescued.”

Aufgabe 3: Two Monks

Two monks ___ a pilgrimage came ___ a ford ___ a river. There they saw a girl ___ a fine dress not knowing what ___ ___ because the river was high and she did not want ___ get wet. Without a word one ___ the monks took her ___ his back carried her across and set her down ___ dry ground ___ the other side. Then the monks continued ___ their way. But the other monk after ___ hour started complaining. “Surely ___ ___ not right ___ touch a woman. ___ ___ against our rules. How could you ___ against the rules ___ monks?” The monk who had carried the girl walked along silently, but finally ___ remarked, “I set her down ___ the river ___ hour ago, why are you still carrying her?”

Wer hat Lust, es mal mit diesen Aufgaben zu versuchen?

Zum Weiterlesen empfiehlt sich das Buch der Webster-Lexikografin Kory Stamper: Word by Word (Pantheon Books, N.Y.). Weitere Infos über Google. – Words Words Words von David Crystal (Oxford Universit Press) wäre da natürlich auch noch eine Option.

Gastbeitrag von Helmut Reisener

Nachweis für Grafik und Bild: Helmut Reisener

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s